Design Thinking Workshop für einen Dritten Ort

Heute haben wir im Rahmen der Nachtfrequenz2019 einen Design Thinking Workshop im Sudhaus durchgeführt. Die Problemstellung war: Welche Bedarfe könnten Personen haben, die einen Dritten Ort im Stadtgebiet Warstein nutzen?

Wir haben Persona skizziert und daraus Nutzungsmöglichkeiten für das FH3 entwickelt. Das Ergebnis ist ein Entwurf für einen Wochen und Jahresplan mit ganz unterschiedlichen Nutzungszwecken mit Bezug zu Kunst und Kultur.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen